Der Blyde River Canyon

Der Blyde River Canyon

9. April 2019 0 Von Pia

9.4.2019

Das nächste Highlight nach dem Krüger Nationalpark war die Panoramaroute, deren Höhepunkt der Blyde River Canyon ist. Dieser zählt angeblich zur schönsten Landschaft Südafrikas und ist zu vergleichen mit dem Grand Canyon in Arizona. Auf der Panoramaroute gibt es verschiedene Aussichtspunkte, wie zum Beispiel „the Pinacle“, „Goods Window“ und die „Bourket‘s Luck Patholes“. Leider hatten wir mit dem Wetter etwas Pech und die Berge wurden als wir ankamen von dicken Wolken verdeckt. Da alle Aussichtspunkte eine Schutzgebühr verlangen, wollten wir lieber warten bis sich der Eintritt auch wirklich lohnt. Wir überbrückten die Zeit mit Reparaturen am Deutz und Vorbereitungen für die bevorstehende Botswanatour. Das Warten hat sich gelohnt! Zwei Tage später konnten wir kilometerweit in die Ferne Südafrikas blicken. Es war so warm, dass wir kurzerhand in die eiskalten, glasklaren MacMac Pools sprangen, bevor es zum nächsten Aussichtspunkt weiter ging. Als krönenden Abschluss erreichten wir am Nachmittag den Blyde River Canyon. Von hier hatten wir einen sensationellen Blick auf die Three Rondavels, welche auf der anderen Seite des Blyde Rivers liegen. Wir waren auf unserer Afrikatour schon an einigen beeindruckenden Aussichtspunkten, jedoch übertraf dieser Ausblick alles, was wir bisher gesehen hatten! Nach unzähligen Fotos, verschwand die Sonne hinter den Bergen und wir waren froh, den Umweg zum Canyon gemacht zu haben.